Hapkido

Übungsleiter:

  • Katja Gehrig (2. Dan)
  • Jürgen Gehrig (1. Dan)
  • Markus Petermann
  • Simone Hock

Ort: Lindighalle

 

Zeiten:

Mittwoch:

  • 18:30 - 20:00 Uhr (Anfänger und Fortgeschrittene)
  • 20:00 - 20:30 Uhr (Erwachsene)

Freitag:

  • 18:30 - 20:00 Uhr  (Anfänger und Fortgeschrittene)

  • Kinderkurs (6 bis 9 Jahre) über 10 Wochen,  2 mal pro Jahr.
  • Crash-Kurs Frauenselbstverteidigung, 3 Std. 1 mal pro Jahr.


Was ist Hapkido?

  • Über 2000 Jahre alte koreanische Kampfkunst
  • Schult Körper und Geist
  • Schläge, Tritte, Würfe, Hebeltechniken, Fallschule, Waffentechniken
  • Verteidigung mit „Alltagsgegenständen“ (Regenschirm, Spazierstock, Zeitung, Schlüssel)
  • Alle Altersgruppen ab 10 Jahre
  • Keine Voraussetzungen erforderlich

2018

27.7.2018 - Gürtelprüfung

Wieder einmal fand eine Gürtelprüfung statt - alle Teilnehmer/innen überzeugten durch ihre guten Leistungen bei Atemtechniken, Fallübungen, Fußtritten, Schlagtechniken und Abwehrtechniken mit und ohne Folgetechnik.

Wir gratulieren

  • Jutta Schröter (halbgelb)
  • Joshua Bäumler (gelb)
  • Elias Bäumler (gelb)
  • Linus Reus (gelb)
  • Jakob Zörb (gelb)

zur erfolgreich bestandenen Prüfung zum halbgelben/gelben Gürtel

 

 

8.6.2018 - Gürtelprüfung

Wieder einmal fand eine Gürtelprüfung statt - alle Teilnehmer/innen überzeugten durch ihre guten Leistungen bei Atemtechniken, Fallübungen, Fußtritten und Schlagtechniken.

Wir gratulieren

  • Mina Reus
  • Colin Laber
  • Paul Landsiedel

zur erfolgreich bestandenen Prüfung zum halbgelben Gürtel.


2017

Auch in 2017 gab es wieder zwei Hap-Ki-Do-Kurse für Kinder von 6 bis 9 Jahren, die von Jürgen Gehrig geleitet wurden. Jeweils 10 Wochen lang erlernten die Kinder immer freitags von 18:30 bis 19:30 Uhr grundlegende Hap-Ki-Do-Techniken wie Handhebel, Schläge und Tritte.

In der ersten Hälfte einer Trainingseinheit wurde immer gespielt - und dabei ganz nebenbei Kondition, Koordination und Reaktionsvermögen verbessert. In der zweiten Hälfte wurden wie bei den „Großen“ richtige Hap-Ki-Do-Techniken unterrichtet. Schnell merkten die Kinder, dass so ein Hebel weh tut und dass man daher vorsichtig mit seinem Trainingspartner umgehen muss. Der Begeisterung tat dies jedoch keinen Abbruch: Einige Kinder haben schon mehrere Kurse besucht, und die ersten Kinder sind jetzt schon bei den „Großen“ mit dabei.


2014

Gürtelprüfung

Am 01.10.2014 absolvierten acht Hap-Ki-Do-Sportler erfolgreich ihre Gürtelprüfung in folgenden Schülergraden:

  • Halbgelber Gürtel: Miriam Schöpf und Marius Zeller
  • Gelb: Adrian Jedlitschka und Cederic Poths
  • Halbgrün: Lennart Poths und Nicolai Schmitt
  • Grün: Markus Petermann
  • Halbroter Gürtel: Simone Hock

Die Prüfung wurde von Großmeister Hartmut Sparschuh (8. Dan) geleitet. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren guten Prüfungsleistungen und wünschen ihnen weiterhin viel Freude am Training.

Turnschau

Mit viel Begeisterung und Einfallsreichtum trainierte die Hap-Ki-Do-Gruppe und auch der Kinderkurs wochenlang für die Turnschau 2014. Das Motto der Turnschau „Zauber des Winters“ wurde gewohnt eigenwillig interpretiert: ein Streit am Glühweinstand wurde zu den rockigen Klängen von „Heavy Christmas“ rasch beigelegt.

Wir danken allen Teilnehmern für die tolle Darbietung von Hap-Ki-Do-Techniken und freuen uns schon auf eure Ideen für die nächste Turnschau!


2013

Gürtelprüfungen Hap-Ki-Do. Am 20.03.13 absolvierten 10 Schüler der koreanischen Selbstverteidigungskunst Hap-Ki-Do erfolgreich ihre Gürtelprüfung in folgenden Schülergraden:

  • Halbgelber Gürtel: Tim Aulehla, Adrian Jedlitschka, Jason Kravet, Sabine Mik, Cederic Poths,
  • Gelb: Lennart Poths, Justin Röger, Nicolai Schmitt,
  • Halbgrün: Markus Petermann,
  • Blauer Gürtel: Simone Hock.

Großmeister Hartmut Sparschuh (8. Dan) lobte ausführlich die Leistungen der Prüflinge und betonte, dass sie sich damit überall zeigen können. Durch die Trainer Katja und Jürgen Gehrig würde "das traditionelle, unverfälschte Hap-Ki-Do beim TV Dettingen weitergegeben werden". Das Foto zeigt die Prüflinge und die Teilnehmer des Spezialtrainings, das im Anschluss an die Prüfung stattfand. Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung - wir sind stolz auf Euch!

Katja bei der Verleihung des 2. Dan vom Großmeister.

Gürtelprüfung zum Schwarzgurt von Jürgen Gehrig (1. Dan)

Schwarzer Gürtel im Hap-Ki-Do für Jürgen Gehrig. Am 30. Oktober legte Jürgen Gehrig, langjähriger Übungsleiter in der Koreanischen Kampfkunst Hap-Ki-Do beim TV Dettingen, seine Prüfung zum 1. Meistergrad ab. Gut 90 Minuten lang wurden durch Großmeister Hartmut Sparschuh alle Techniken vom 8. Schülergrad (halbgelber Gürtel) bis zum 1. Schülergrad (roter Gürtel) geprüft. Souverän zeigte Jürgen Tritte, Hebel und Würfe gegen einen oder zwei Angreifer. Fußtritt- und Faustabwehrtechniken und Techniken gegen diverse Waffen waren ebenfalls Teil der umfangreichen Prüfung. Als Prüfungspartner standen Simone Hock und Markus Petermann zur Verfügung. Wir gratulieren Jürgen sehr herzlich zur bestandenen Prüfung.

Foto:  ein Teil der Hapkido-Trainingsgruppe